Für Münchner Hebammen

Leistungen für Münchner Hebammen

Brandmail:

Mitglieder bekommen auf Wunsch zweimal in der Woche eine Liste mit allen bei uns registrierten suchenden Familien. Bestehen Kapazitäten für die Übernahme einer Betreuung reicht eine Rückmeldung per E-Mail und wir stellen den Kontakt zwischen Hebamme und Familie her.

Hausbesuchsdienst:

Um Familien, für die wir keine eigene Hebamme finden konnten, in den ersten Wochen nach der Geburt zu unterstützen, gibt es den aufsuchenden Hausbesuchsdienst.

Hierfür gibt es ein Dienstsystem, an dem Mitgliedshebammen freiwillig teilnehmen können. Es besteht die Möglichkeit ganze oder halbe Hausbesuchsdienste zu übernehmen, bei denen Familien ohne eigene Hebamme im Stadtgebiet München besucht werden.

Fortbildungen:

Als Verein, der von Fördergeldern finanziert wird, können wir für unsere Mitglieder ein kostenloses Fortbildungsprogramm anbieten. Die Themen werden jährlich neu geplant und orientieren sich an den Wünschen der Teilnehmerinnen. 

QM-Unterstützung:

Für die Erstellung des eigenen QM- Handbuches oder Unterstützung beim Audit finden sich im Fortbildungsprogramm jährlich mehrere Termine mit einer erfahrenen QM-Auditorin. Außerdem können sich Mitgliedshebammen bei HebaVaria melden, sollten sie eine Prüfung des GKV erhalten. Wir vermitteln kostenlos die Begleitung durch den Prüfungsprozess.

Kooperation bei Krankheit/Urlaub:

Auch Hebammen werden krank oder fahren in Urlaub. Damit Familien trotzdem eine kontinuierliche Betreuung bekommen können, bietet HebaVaria die Möglichkeit, dass Familien sich über den aufsuchenden Hausbesuchsdienst betreuen lassen können bis die eigene Hebamme wieder gesund/ aus den Ferien zurück ist. Dazu müssen die Familien sich frühestens ab der 34. SSW (oder bei Krankheit so schnell wie möglich) selbst bei uns registrieren lassen und die betreuende Hebamme sollte in diesem Fall auch Kontakt zum Büro aufnehmen.

Für umfassende Informationen oder bei Fragen zu den Projekten kontaktieren Sie uns gerne, wir melden uns bei Ihnen!

Mitgliedschaft

HebaVaria ist ein gemeinnütziger Verein für Hebammen. Jede Hebamme und Hebammenstudentin/-schülerin kann die Mitgliedschaft beantragen. Alle Formulare und ausführliche Informationen gibt es unter:

info@hebavaria.de

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt:

 

10 € für Hebammen- Studentinnen

 

20 € für Hebammen (aktives Mitglied)

 

60 € für Fördermitglieder (passive Mitglieder)

Unser Kooperationspartner: Webanwendung für die „digitale Hebammenvermittlung“

Leistungen für Münchner Hebammen

Brandmail:

Mitglieder bekommen auf Wunsch zweimal in der Woche eine Liste mit allen bei uns registrierten suchenden Familien. Bestehen Kapazitäten für die Übernahme einer Betreuung reicht eine Rückmeldung per E-Mail und wir stellen den Kontakt zwischen Hebamme und Familie her.

Hausbesuchsdienst:

Um Familien, für die wir keine eigene Hebamme finden konnten, in den ersten 3-4 Wochen nach der Geburt zu unterstützen, gibt es den aufsuchenden Hausbesuchsdienst.

Hierfür gibt es ein Dienstsystem, an dem Mitgliedshebammen freiwillig teilnehmen können. Es besteht die Möglichkeit ganze oder halbe Hausbesuchsdienste zu übernehmen, bei denen Familien ohne eigene Hebamme im Stadtgebiet München besucht werden.

Fortbildungen:

Als Verein, der von Fördergeldern finanziert wird, können wir für unsere Mitglieder ein kostenloses Fortbildungsprogramm anbieten. Die Themen werden jährlich neu geplant und orientieren sich an den Wünschen der Teilnehmerinnen.

QM-Unterstützung:

Für die Erstellung des eigenen QM- Handbuches oder Unterstützung beim Audit für Fördermitglieder finden sich im Fortbildungsprogramm jährlich mehrere Termine mit einer erfahrenen QM- Auditorin. Außerdem können sich Mitgliedshebammen bei HebaVaria melden, sollten sie eine Prüfung des GKV erhalten. Wir vermitteln kostenlos die Begleitung durch den Prüfungsprozess.

Mitgliedschaft

HebaVaria ist ein gemeinnütziger Verein für Hebammen. Jede Hebamme und Hebammenstudentin/schülerin kann die Mitgliedschaft beantragen. Alle Formulare und ausführliche Informationen gibt es unter: info@hebavaria.de

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt:

10 € für Hebammenstudentinnen

20 € für Hebammen (aktives Mitglied)

60 € für Fördermitglieder (passive Mitglieder)

Kooperation bei Krankheit/Urlaub:

Auch Hebammen werden krank oder fahren in Urlaub. Damit Familien trotzdem eine kontinuierliche Betreuung bekommen können, bietet HebaVaria die Möglichkeit, dass Familien sich über den aufsuchenden Hausbesuchsdienst betreuen lassen können bis die eigene Hebamme wieder gesund/ aus den Ferien zurück ist. Dazu müssen die Familien sich frühestens ab der 34. SSW (oder bei Krankheit so schnell wie möglich) selbst bei uns registrieren lassen und die betreuende Hebamme sollte in diesem Fall auch Kontakt zum Büro aufnehmen.

Für umfassende Informationen oder bei Fragen zu den Projekten kontaktieren
Sie uns gerne, wir melden uns bei Ihnen!